Irgendwie schon mal dagewesen...

...ist diese Situation. Und nicht nur ein oder zwei Mal.

Mutter schaut sich einen Bildband in der Heimatabteilung an. Ihr Töchterchen hockt neben ihr auf dem Boden, hat über ein Knie einen weiteren Bildband gelegt, so dass der Buchrücken so richtig schön durchgebogen ist, und "schiebt" mit einer Hand die Seiten um während sie in der anderen ein Eis hält.

Ich: "Entschuldigung... würdest du das Buch bitte auf eine feste Unterlage legen, wenn du es dir ansiehst?" Mir wäre eigentlich eher nach "Kind den Bildband entreißen und das arme Buch in Sicherheit bringen" gewesen.

Mutter: "Komm, wir gehen. Wenn man sich hier nicht mal die Bücher ansehen darf!" (knallt Buch auf Auslage und stürmt davon.)

Und ich wette, ich werde diese Situation noch etliche Male erleben dürfen.

Kommentare:

  1. OOOHHHHHH GGGGOOOOOTTTTTTTT! Dieses Mal erhältst du meine volle Entrüstung! Ich kann es einfach nicht verstehen, wie Eltern ihre Kinder derart falsch erziehen können. Ich kann dir nur hoch und heilig versprechen, dass Lilly nie aber auch wirklich nie mit einem Eis in der Hand in einen Buchladen gehen wird und dort den destroyer spielt! Leute gibt's...

    AntwortenLöschen
  2. Und wo wäre das Problem gewesen, die Mutter direkt anzusprechen? Mit Eis würde ich niemanden auch nur in die Nähe von Büchern lassen.

    AntwortenLöschen
  3. @tilia salix: wie du siehst, hätte es auch nichts gebracht, die mutter direkt anzusprechen. ich hätte ebenfalls zuerst mit dem kind geredet, bevor ich zu seiner mutter renne. manchmal sind kinder nämlich verständiger als ihre eltern...

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte das so verstanden, dass das Kind direkt neben der Mutter saß. Und da hätte ich als Mutter auch leicht verschnupft reagiert, wenn da jemand Probleme nicht einfach offen anspricht. (Mal außer Acht gelassen, dass ich nie mit Eis in eine Buchhandlung gehen würde...)
    Ich hab's wirklich noch nie erlebt, dass Eltern mit Unverständnis darauf reagierten, wenn ich "Mit Eis bitte nicht" zu ihnen gesagt habe - und zwar gleich beim Betreten. Es war nicht jeder begeistert, aber dumme Sprüche gab's bisher noch nicht.

    AntwortenLöschen